Leseknochen – Dein Info Portal

Leseknochen

Leseknochen heißt euch recht herzlich willkommen auf dieser Webseite. Wie der Titel dieser Seite schon vermuten lässt, dreht sich hier alles um das besagte Thema. Wie auch ihr, war ich vor einigen Monaten auf der Suche nach Infos, um mir einen Leseknochen nähen zu können. Da sich die Suche als sehr mühsam rausgestellt hat, möchte ich euch diese Tortur ersparen. Hier bekommt ihr alles was nützlich – notwendig ist, um sich selbst oder für eure lieben ein praktisches Lesekissen zu nähen. Wem das Geschick oder die Zeit fehlt solch ein Kissen zu nähen, findet hier auch diverse Angebote aus den beliebtesten online Shops. Dort könnt ihr euch einen selbstgemachten Lesenochen kaufen oder ersteigern.

Selber machen

Für alle anderen die gerne selber nähen, stelle ich ein kostenloses Schnittmuster zum ausdrucken zur Verfügung. Desweiteren findet ihr hier eine detaillierte Nähanleitung mit Maße sowie welche Füllung (Füllwatte) am besten für einen Knochen geeignet ist. Zusätzlich erstelle ich eine Liste in dem die benötigten Materialien zu bekommen sind. So können auch Anfänger ohne viel Aufwand ein schönes Lesekissen nähen. Voraussetzung ist natürlich eine Nähmaschine. Um das Ganze noch als Geschenk abzurunden, findet ihr hier auch eine Banderole zum ausdrucken.




Leseknochen wofür?

Wofür Leseknochen geeignet sindWofür Knochenkissen geeignet sind ist leicht zu erklärt. In erster Linie ist es eine komfortable Ablagemöglichkeit für euer Buch oder Tablet. So hat man die Hände frei und kann ganz entspannt neben dem  lesen eine Tasse Tee trinken. Man kann ihn beliebig positionieren. Ob auf den Oberschenkeln, Esstisch oder auf der Couch. So hat man zum Beispiel auch die Möglichkeit sein Buch in Bauchlage bequem durchzulesen ohne das Buch mit den Händen festzuhalten. So kann man je nach Belieben den Körper bzw. den Kopf mit den Händen abstützen.

Wozu Leseknochen noch geeignet sind!

Wofür Leseknochen auch gut sindSie sind nicht nur als Buchstütze eine hervorragende Ablage, sondern werden auch gerne als bequemes Nackenkissen bzw. als Nackenstütze und Keilkissen beim Fernsehschauen eingesetzt. Man positioniert den Leseknochen dafür in den Nacken und lehnt sich nach hinten. So hat man die Möglichkeit den Kopf abzustützen. Das beugt Verspannungen und Kopfschmerzen beim Fernsehschauen vor.

 Anwendung

Anwendung für LeseknochenHier noch eine kleine Leseknochen Anwendung, beziehungsweise Anleitung. Mit der folgenden Beschreibung kann man die diversen Funktionen von einem L-Knochen eventuell besser verstehen. Das uns bekannte Kissen, hat bei einigen Leuten unterschiedliche Bezeichnungen. Unter andren wird er auch als Lesekissen, Buchstütze, Bauchkissen, Stützkissen, Keilkissen, Reisekissen oder Nackenkissen Bezeichnet. Da er so vielseitig einsetzbar ist, sind die unterschiedlichen Namen für dieses Kissen auch kein Wunder.

Übersicht der Funktionen – Anwendung des Knochenkissen

  1. Bauchkissen (Buchstütze)
  2. Stützkissen
  3. Nackenkissen
  4. Reisekissen
  5. Dekorationskissen

Bauchkissen (Buchstütze)

Bauchkissen InfoNehmen wir an, ihr möchtet abends im Bett noch ein paar Seiten in eurem Lieblingsbuch lesen. Dazu positioniert ihr euch mit etwas angewinkelten Oberkörper auf euer Kopfkissen. Nun legt Ihr den Knochen auf den Bauch. Zum Abschluss lehnt ihr das Buch vor euch gegen den Leseknochen. Im handumdrehen bekommte man eine perfekte Buchstütze. Manche Leute finden es angenehmer wenn man die Beine noch etwas anwinkelt. Jeder sollte sich so positionieren das es für Ihn angenehm und entspannend ist.

Stützkissen (Lagerungskissen)

Stützkissen InfoVon einigen Personen habe ich es schon gehört, dass sie den Knochen als Stütz beziehungsweise Lagerungskissen verwenden. Gerade bei Personen die Meniskusprobleme haben, höre ich oft, das sie das Lesekissen beim schlafen zwischen die Knie legen um diese zu entlasten. Aber auch bei Personen die mit Rheuma oder ähnlichen Krankheiten zu tun haben, kann man den Leseknochen als Keilkissen dort zwischenlegen, wo die druckempfindlichen Punkte sind, wenn die Knochen aufeinander liegen. Nur um nichts Falsches zu behaupten! Ich bin kein Orthopäde oder ähnliches. Ob die Anwendungen auch bei euch helfen oder von Vorteil sind, kann ich nicht Garantieren. Haltet sonst lieber Rücksprache mit eurem Arzt!

Nackenkissen

NackenkissenViele Menschen verwenden das Knochenkissen als ganz normales Nackenkissen oder Keilkissen. Durch seine angenehme Passform, stützt es den Kopf und entspannt den Nacken. Hierzu kann man den Knochen in einer sitzenden oder liegenden Position in den Nacken legen. Er eignet sich für das kleine Nickerchen auf der Couch oder dem Fernsehsessel. Mir persönlich ist er auch angenehmer als eine übliche Nackenrolle.

Reisekissen

Reisekissen InfoDurch die handliche Form kann man den Kissen auch als Reisekissen bezeichnen. Durch sein Kompaktes Maß, kann man ihn leicht verstauen und überall mit hinnehmen. Gerad auf langen Auto oder Bahnfahrten, nimmt man oft eine unbequeme Sitzhaltung ein. Auch hier ist der Knochen ein optimaler Begleiter und dient hervorragend als Nackenkissen. Selbst auf kurzen oder längeren Flugreisen ist der durch seine handliche und kompakte Form vielseitig einsetzbar und leicht im Handgepäck zu verstauen. Es gibt auch unterschiedliche Ausführungen. Zum Beispiel mit Handschlaufe zum leichteren Transportieren oder mit Gummi- Klett- band um Ihn am Sitz zu fixieren.

Dekorationskissen

DekorationskissenEin Lesekissen ist vielseitig einsetzbar. Kommt es mal nicht als Nackenkissen oder Buchstütze zum Einsatz, kann es wunderbar als Dekorationskissen verwendet werden. Durch die unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten, kann man das Kissen individuell an seine Einrichtung anpassen. Die Form des Kissens muss auch nicht zwangsläufig gleich aussehen. Beim Gestallten könnt ihr eurer Phantasie freien lauf lassen. Man kann einen Patchwork Leseknochen oder ein gedrehtes Muster Lesekissen erstellen. Dafür sind jedoch spezielle Schnittmuster notwendig. Diese werde ich im laufe der Zeit für euch hier zum nachnähen zur Verfügung stellen.

Einen Knochenkissen muss man auch nicht unbedingt genäht werden. Es gibt sogar für die Häkel oder Strick Fans unter euch, eine Möglichkeit seinen eigenen Knochen zu fertigen. Selbst diese Anleitung und einige Beispielbilder, werde ich hier von meinen Kissen veröffentlichen. Wie ihr also seht, gibt es unzählige Variationsmöglichkeiten sein Nackenkissen zu gestallten.

Die Nackenrolle der Anfang des ganzen

Leseknochen mit ApfelmotivHier die Erklärung wie alles begann und warum ich diese Webseite ins Leben gerufen habe. Wie so oft telefonierte ich mit meiner Freundin. In unserm Telefonat ging es unter andrem darum, dass sie noch ein passendes Geschenk für ihre Mutter zum Muttertag suchte. Während wir miteinander quatschten, kamen mehrere Bilder über Whatsapp eingeflogen. Da ich im Gespräch war, ignorierte ich das tausendfache Summen an meinem Ohr. Es waren Screenshots (Bildschirmaufnahmen) von ihrem Handy. Ich frage mich heute noch wie sie es geschafft hat mit mir zu telefonieren und gleichzeitig Bilder zu schicke.

Aber egal! Es waren Vorschläge, was sie sich so als Geschenk vorstellen könnte. Nur so nebenbei erwähnt! Ich bin leidenschaftliche Hobbynäherin. Aber weiter im Text. Es dauerte auch nicht lange und die Frage kam! Kannst du mir nicht so etwas für meine Mama machen? Klar! Kam wie aus der Pistole geschossen, ohne zu wissen um was es sich handelt! Erst viel später hatte ich mir die etlichen Bilder angeschaut, die sie mir geschickt hatte! Sie betonte in unserem Gespräch nur das Wort Nackenrolle! Aber ich konnte keine auf den geschickten Bildern finden! Lediglich ein Bild zeigte den mir im entferntesten bekannten Lese-Knochen.

Die Suche nach dem Lesekissen

Leseknochen in Türkis mit SternenWie ich nun mal so bin, wollte ich auch gleich loslegen. Kurz ins Internet und sich ein Schnittmuster zum ausdrucken runterladen und eine kostenlose Anleitung. Ha! Nur gedacht! Zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass ich zwar viele Infos zum besagten Kissen fand, jedoch nichts was kostenlos war! Nach einer knappen halben Stunde suchen, hatte ich die Schnauze voll. Zum Glück fand ich noch eine kurze Leseknochen Anleitung in einem bekannten Forum. Diese war jedoch so schlecht geschrieben, dass ich sogar Probleme hatte der Anleitung zu folgen! Zu guter Letzt, hatte ich es doch noch geschafft.

Nach ein paar Tagen kam meine Freundin zu Besuch um das fertige Kissen abzuholen. Als kleines Highlight, hatte ich Ihr noch eine Banderole ausgedruckt und um den Knochen befestigt. Darauf waren kleine Bilder aufgedruckt. Eine Art Beschreibung – Anwendung für Knochenkissen wofür dieser am besten geeignet ist. Sie war begeistert und bedankte sich unzählige mal! Es ist ein schönes Gefühl, wenn Leute noch selbst gemachte Dinge wertschätzen und diese mit Begeisterung an andere Person verschenken die sie lieben.

Zum Schluss noch eins!

Hier findet ihr alles was zum selber nähen eines Leseknochen notwendig ist. Sei es eine kostenlose Anleitung (Nähanleitung) zum nähen lernen oder eine Banderole zum verschönern. Sogar ein kostenloses Schnittmuster (Vorlage) steht für euch zum download bereit. Wenn euch meine Seite gefällt, könnt ihr diese gerne mit anderen teilen. Auch über ein nettes Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Ein Gedanke zu „Leseknochen – Dein Info Portal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.